Nutzungsbedingungen

 

  • 1 Gegenstand dieser Nutzungsbestimmungen

Diese Nutzungsbestimmungen regeln den Zugang, den Aufenthalt und den Erwerb von Produkten auf der Website www.ratemyboat.de. Nimmt der Nutzer die von HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH auf dieser Seite angebotenen Leistungen in Anspruch, sind die nachfolgenden Nutzungsbedingungen verbindlich.

Hierdurch entsteht ein bindender Vertrag zwischen dem Nutzer und dem HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH, Steendammswisch 20A, D-22459 Hamburg – Hanse genannt.

  • 2 Produkte von Hanse / Leistungen

(1) Hanse bietet dem Nutzer auf der Seite www.ratemyboat.die die Möglichkeit, Sportbootbewertungen nach dem Bewertungssystem von Hanse online durchzuführen.  Die Sportbootbewertungen sind möglich für Serienboote und –yachten ab dem Baujahr 1985 mit einer Länge über alles von 6 Metern bis 16 Metern. Unter Serienbooten und –yachten werden von Werften/Herstellen gebaute Segel- oder Motorboote verstanden, die in einer Stückzahl von mindestens 50 auf den Markt gekommen sind.

(2) Dem Nutzer steht das Produkt „online Segelyachtbewertung“ und „online Motoryachtbewertung“ zur Verfügung. Entschließt sich der Kunde eine solche Bewertung durchzuführen, gibt er die notwendigen Daten in die Abfragefelder ein und erhält nach Zahlung des entsprechenden, für das Produkt geltenden Preises ein Zertifikat über den Markt- bzw. Wiederbeschaffungswert als pdf. Dokument nach dem Muster auf der Homepage von ratemyboat.de per Email zur Verfügung gestellt.
(3) Sollte es sich nicht um ein serienmäßig hergestelltes Boot/eine Yacht nach der Definition in Absatz 1 handeln, kann der Nutzer auf der Seite www.ratemyboat.de von Hanse unverbindlich ein Angebot für eine Gebrauchtbootbewertung mit Besichtigung vor Ort durch einen unabhängigen Sachverständigen (Bewertungspartner) abfordern. Sollte dem Nutzer dieses Angebot zusagen, kommt durch eine gesonderte Willenserklärung seitens des Nutzers ein Vertrag zwischen ihm und dem Bewertungspartner zustande.

 

  • 3 Online- Sportbootbewertungen

Für online Sportbootbewertungen gelten die folgenden Regelungen:

  • 3.1 Vertragsschluss

Ein Vertragsschluss über Sportbootbewertungen setzt voraus, dass der Nutzer zunächst schrittweise die Daten des zu bewertenden Sportbootes über die von Hanse zur Verfügung gestellte Maske auf der Seite www.ratemyboat.de eingibt. Erst durch Anklicken des Buttons „jetzt zahlen“ bei Abschluss des Bezahlvorgangs wird dann der Abschluss der Bestellung vorbereitet und ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abgegeben. Eingegebene Daten können bis zum Abschluss des Bestellvorgangs jederzeit korrigiert werden. Ein Vertragsschluss kommt erst mit Erbringung der Bewertung durch Hanse zustande. Nach Eingang der Bestellung wird dem Kunden im Regelfall binnen zwei Werktagen die gewünschte Bewertung in Form eines Zertifikates als Datei im pdf-Format per E-mail zugesandt.

  • 3.2 Technische Voraussetzungen

(1) Der Nutzer hat folgendes zu beachten, um einen ungestörten Zugriff auf die Datenbank und einen Download der Inhalte zu ermöglichen. Der Nutzer ist für die Beschaffung und die Unterhaltung der von ihm benötigten Hardware und Anschlüsse an öffentliche Telekommunikationsnetze verpflichtet.
(2) Die Kosten der Einrichtung eines Online-Anschlusses sowie der Aufrechterhaltung auf der Nutzerseite trägt der Nutzer.
(3) Der Nutzer ist für die von ihm eingesetzte Hard- und Software sowie für die von ihm genutzten Kommunikationswege verantwortlich. Ein Ausfall der von ihm genutzten Hard- und Software entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung gegenüber Hanse.

  • 3.3 Nutzungsrechtseinräumung bei Nutzung von Datenbanken

(1) Die Datenbank sowie die einzelnen Inhalte sind – soweit nicht anders vermerkt – urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer ist verpflichtet, die bestehenden Urheberrechte zu beachten und verpflichtet sich, diese nicht zu verletzen. Der Nutzer darf die Inhalte nur zum eigenen Gebrauch abrufen, speichern und nutzen. Als Maßstab hierfür gelten die Grenzen des § 53 UrhG. Die abgerufenen Informationen dürfen ausschließlich für den Eigenbedarf des Nutzers oder von Unternehmen, an denen der Nutzer mindestens ein Beteiligungsverhältnis von 50% hat, verwendet werden.

(2) Nutzer, die als Informationsvermittler tätig werden, dürfen die Informationen an ihre Auftraggeber nur weitergeben, wenn sie im Rahmen ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Einhaltung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auferlegten Verpflichtungen gewährleisten. Der Nutzer ist nicht befugt, die Inhalte zu ändern, diese für Dritte zu vervielfältigen, zugänglich zu machen, weiterzuleiten, zu verkaufen oder in anderer Form kommerziell zu nutzen. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnung dürfen weder verändert noch beseitigt werden.

  • 3.4 Gewährleistung und Haftung

(1) Sollte sich herausstellen, dass die dem Nutzer von Hanse bereitgestellten Informationen unzutreffend oder nicht mehr aktuell sind, wird Hanse dem Nutzer fehlerfreie und aktualisierte Informationen nachliefern. Soweit die Ersatzlieferung fehlschlägt, hat der Nutzer das Recht auf Rückgängigmachung oder Herabsetzung der für den Informationsabruf gezahlten Vergütung.

(2) Hanse haftet nicht für die Sicherheit und den Bestand der Datenkommunikation, welche über Kommunikationsnetze Dritter geführt werden. Hanse haftet auch nicht für Störungen in der Datenübermittlung, welche durch technische Fehler oder Konfigurationsprobleme auf der Nutzerseite entstehen.

(3) Hanse haftet nicht für die Durchsetzbarkeit der in einer Sportbootbewertung nach § 3 und 4 ermittelten Preise. Die von Hanse ermittelte Bewertung für das vom Nutzer gewählte Sportboot richtet sich nach den Angaben des Nutzers. Grundlage der Bewertung sind die jeweils aktuellen Hanse-Bewertungssysteme. Sie stellen Mittelwerte dar, die sich nach Ausgleich regionaler Unterschiede ergeben.

(4) Hanse haftet nicht für falsche oder unvollständige Angaben des Nutzers in der Eingabemaske auf www.ratemyboat.de.

  • 4 Wertgutachten nach Besichtigung

Handelt es sich nicht um ein Serienboot nach der Definition in § 2 Abs. 1, kann sich der Nutzer von Hanse unverbindlich ein schriftliches Angebot über die Erstellung eines Wertgutachtens nach Besichtigung durch einen ortsnahen Bewertungspartner einholen.

Die Bewertungspartner von Hanse arbeiten nach dem Bewertungssytem von ratemyboat im Rahmen ihres gutachterlichen Ermessens.

Der Vertrag über ein solches Wertgutachten kommt mit der schriftlichen Auftragsbestätigung seitens des Nutzers gegenüber dem Bewertungspartner zustande. Die Zahlung erfolgt in diesem Fall nach Erbringung der Leistung durch den Bewertungspartner nach den im Einzelfall vereinbarten Zahlungsbedingungen.

Hanse übernimmt keine Haftung für die von den Bewertungspartnern im Auftrag des Nutzers erbrachten Leistungen.

 

 

  • 5 Preise und Versandkosten

Die auf der Seite www.ratemyboat.de genannten Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie alle sonstigen Preisbestandteile.

 

  • 5 Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

  • 6 Streitigkeiten

 

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH, Steendammswisch 20 a, 22459 Hamburg, Tel.: 040/47195241, E-Mail: kontakt@ratemyboat.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

  1. Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH
Steendammswisch 20 a
22459 Hamburg
Deutschland
E-Mail: kontakt@ratemyboat.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.